Aktuell 2005

Startseite
Nach oben
Standort
D-Star Relais
APRS
Digipeater
Mailbox
Funkruf
HamNET
Wetter
Bilder
Links
Impressum

 

     

Übersicht Zeittafel    

Aktuell 2004    Aktuell 2005    Aktuell 2006    Aktuell 2007    Aktuell 2008    Aktuell 2009   Aktuell 2010

Am 15.10.05 waren Jens DH6BB und Claus DG9BHD wieder ab 14:00 Uhr im Einsatz. Ein Antennenadapter der beim letzten Besuches abgebaut wurde, wird nach erfolgreicher Anpassung an die neuen Antennenmasse wieder aufgebaut. An diese Antenne wird anschließend der APRS Sender angeschlossen.
Es wurde weiterhin am Antennenmast ein Verteilerkasten aufgebaut. In ihm können Geräte getestet werden und es ist auch ein Verteilerkasten für neue Geräte. Die bei der letzten Aktion verlegten Leitungen wurden aufgelegt. Es sind 2 mal CAT 5 Leitungen, eine Netzzuleitung 5 mal 1,5, sowie 2 mal RG58. Das sollte den Bedarf in näherer Zukunft decken. Auch wurde die neue Wetterstation getestet. Die Montagestandorte der Sensoren wurden ermittelt, und der Bedarf an Befestigungsschrauben wurde festgestellt. Um 20:00 Uhr verlassen Jens und Claus den Standort.

********************

Am 05.08.05 waren Claus DG9BHD, Kurt DH9BAK, Jens DH6BB und  OM Lars wieder im Einsatz. Claus und Kurt begannen bereits um 10:00 Uhr mit der Arbeit. Es wurden alle Antennenleitungen mit einem Überspannungsschutz ausgerüstet. Hierzu musste bei allen Antennenleitungen der "alte" Antennenstecker 
abgebaut werden. Anschließend wurden alle Leitungen auf gleicher Höhe abgesetzt und die N-Stecker montiert. Anschließend wurde die Halteleiste für die Überspannungsableiter montiert. Ab 15:00 begannen Jens und Lars mit dem Befestigen der neuen Leitungen ganz oben im Turm. Die Außenarbeiten 
wurde auf das notwendigste Beschränkt das es auch heute in Strömen goss. So wird das befestigen der "neuen" APRS Antenne auf, demnächst bei schönen Wetter vertagt.

Weitere Versuche den Funkruf an die Digisoftware anzukoppeln misslingen. Daher wird jetzt ein "Reserve Master" in Wittmund installiert. Um 19:00 Uhr verlassen Claus und Jens den Digistandort.

*******************

Heute 23.05.05 war Claus wieder am Digi-Standort. Er hatte ein neues Computernetzteil mitgebracht. Der Einbau war erfolgreich, und der Digi hat den Ausfall ohne sichtbare Schäden überstanden. Der Fehler in der Software konnte leider immer noch nicht gefunden werden.

*******************

Am Donnerstag 20.05.2005 war Claus beim Digi, der Rechner war aus. Ein Test ergab das die 230 Volt Spannungsversorgung in Ordnung ist. So kann nur noch ein Netzteilfehler vorliegen. Claus baut es aus, und will es weiter überprüfen. Es bleibt zu hoffen das es defekt ist, und dabei keine weiteren Bauteile beschädigt hat.

*******************

Die Standortmiete für den Digi wurde massiv erhöht. Die Zukunft des Digistandortes ist zur Zeit ungewiss. Daher bitten wir um Spenden damit der Digi auch weiterhin in Betrieb bleiben kann. Kontonummer unter Info auf dem Digi siehe auch http://www.darc.de/i16 unter Spenden.

*******************

Am Montag 07.03.05 waren Jens und Claus, zum Einbau der Link HF Technik, wieder auf dem Turm. Zeitgleich war Jannes (DL2BV) in Leer am Digistandort. Die Überprüfung der abgebauten Technik ergab das sie sich in einem guten Zustand befindet, so das sich der Fehler eigentlich nur noch in Leer befinden kann. Nach einigen Test baut Jannes seine Linktechnik ab um sie zu überprüfen. 

Einige Tage später schreibt uns Jannes,  das er ein neues Endstufenmodul bestellt hat.

*******************

Gestern ( 26.02.2005) waren Jens und Claus beim Digi um die Ursache für die Auszeiten zu finden. Da der Rechner aber in der gesamten letzten Woche ohne Probleme lief, konnten wir keine Fehlermeldung sehen.

Wir beobachteten noch die Linkstrecke Richtung Leer und bauten sie nach einigen Messungen ab. Sie sollen in der nächsten Woche auf den Messplatz. 

Außerdem ist in der letzten Woche der Bausatz für den Breitbandeinstieg geliefert worden.

              Aktuell 2004    Aktuell 2005    Aktuell 2006    Aktuell 2007    Aktuell 2008    Aktuell 2009      Aktuell 2010